KOSTENLOSER VERSAND FÜR BESTELLUNGEN ÜBER 49,90 € *! JETZT BESTELLEN! *für Deutschland und Österreich

6 Must-Haves für dein privates Oktoberfest zu Hause

Los geht’s mit der Partyplanung! Corona nervt, aber zunächst solltest du einen Blick darauf haben, wen du einladen kannst. In München sind das bei einer Inzidenz unter 50 zehn Personen aus beliebig vielen Haushalten. Steigt sie auf über 50 an, dürfen sich immer noch zehn Leute, aber aus maximal drei Haushalten treffen. 

Oktoberfest braufässchen

Aber was ist eigentlich typisch fürs Oktoberfest? Was gibt es zu essen, was zu trinken? Und was darf auf deiner Wiesn daheim auf keinen Fall fehlen? Hier kommt unsere ultimative Liste: Mit sechs Must-Haves and -do’s, die deine Feier garantiert in feuchtfröhlicher Erinnerung bleiben lassen. 

1. Münchner Bier 

Oktoberfest daheim mit BrauFässchen

Oktoberfest ohne Bier: Möglich, aber irgendwie auch sinnlos oder? Damit deine Gäste auch bei deinem privaten Gelage nicht auf die eine oder andere Maß Gerstensaft verzichten müssen, haben wir BrauFässchen mit Festbier für euch. Sieben Tage vorher selbst brauen und das frische Bier direkt aus dem Fass zapfen. Wozu da noch auf die Wiesn? 

2. Traditionelle Münchner Tracht

Oktoberfest daheim

Der Dresscode ist ja wohl klar! Lederhose oder Dirndl, wer bei dir eingelassen werden will. Nicht vergessen, für die Dirndls gibt es eine Art Geheimcode. Ob Mini-, Midi- oder langes Dirndl, es gilt: Wer die Schleife links bindet, ist Single – wer sie rechts trägt, ist vergeben. Wer sich noch mehr aufbrezeln will, ran an die Flechtfrisur! Fischgrätzopf, französischer Zopf oder Flechtkranz – Tutorials für die typischen Wiesn-Styles findest du jede Menge auf YouTube

 

 

3. Wiesn-Hits auf die Ohren 

Zum Schunkeln und Mitträllern braucht ihr unbedingt Festzelt-Klassiker wie „Fürstenfeld“ von S.T.S, „Schickeria“ von der Spider Murphy Gang oder „Marmor, Stein und Eisen bricht“ von Drafi Deutscher. 

Oktoberfest Wiesn daheim

Schau doch mal auf Spotify oder YouTube vorbei und suche dir eine Playlist mit den größten Wies-Hits aller Zeiten. Ohne Schlagermucke gibt’s keine richtige Oktoberfest-Stimmung! 

4. Eine zünftige Mahlzeit

Auf euren Wiesntisch gehören natürlich auch bayerische Schmankerl (Leckerbissen). Wie wäre es mit einer zünftigen Brotzeit mit Brezn, Landbrot, Obatzda (Käsespezialität) und Radi (Rettich)? 

Der Obatzda ist schnell zubereitet: Einfach reifen Camembert,

Weissbier Oktoberfest daheim

Doppelrahmfrischkäse und Butter in einer Schale zerdrücken. Kümmel, Paprikapulver, Salz, Pfeffer und Bier beimengen und alles gut mischen. Mit Zwiebeln anrichten. Je nachdem, welche Menge du zubereiten willst, findest du hier die die Mengenangaben zu den Zutaten. 

Andere Oktoberfest-Klassiker wären etwa Wurstsalat, Schweinshaxen, Weißwürste oder Süßes wie der Kaiserschmarrn oder die Ausgezogne. Rezepte findest du zum Beispiel hier

5. Tischdeko in blau-weiß 

Bayerische Deko sorgt garantiert für noch mehr Wiesn-Stimmung bei deinen Gästen. Alles in blau-weiß und mit der bayerischen Raute ist partytauglich. Etwa eine Tischdecke, die gibt’s zum Beispiel hier. Servietten, Pappteller, Pappbecher und vieles mehr im bayerischen Design findest du zum Beispiel in diesem Shop. Und auch im Supermarkt gibt’s bayerische Accessoires für deine Feier. Eine Packung salziger Mini-Brezeln eignen sich super, um sie zwischen Teller & Co. als essbare Deko zu verstreuen. 

 

6. Bayerischer Dialekt 

Prost aus München Oktoberfest daheim

Für eure Wiesn daheim sollte selbstverständlich gelten: Holt euren breitesten Dialekt raus oder lernt die wichtigsten Oktoberfest-Vokabeln, wenn ihr Zugereiste (zgroàsde) bzw. in diesem Jahr Daheimgebliebene seid. Hier eine kleine Auswahl: 

O´zapft is! – Es (das Fass Bier) ist angestochen! (Eröffnungsspruch des Münchner Oktoberfests) 

„Oans, zwoa, drei Gsuffa!“ – Eins, zwei, drei ausgetrunken! (Trinkspruch auf der Wiesn) 

„Noargerl“ – letzter Schluck im Bierglas (wird in München nicht getrunken)

 „Stamperl“ – Glas Schnaps 

„zua“ oder „bsuffa“ – betrunken 

„Maß“ – 1 Liter-Bierglas (kurz gesprochenes s!) 

„A Hoibe“ – eine halbe Maß 

„Heisl“ – Klo 

„bieseln“ – auf Toilette gehen 

„obandeln“ – flirten

„Busserl“ – Kuss 

Gaudi“ – Spaß, Vergnügen 

Prost aus München!

DE
DE