Das beste Bier-Geschenk für Männer

Du hast keine Ahnung, was du deinem Vater, Bruder oder Kumpel zu Weihnachten schenken sollst? Hör auf zu suchen! Acht Gründe, warum ein Braufässchen-Set perfekt ist.

1. Mit Braufässchen kann jeder selbst brauen

Braufässchen_Männer Bier brauen

Bierbrauen ist doch extrem kompliziert und aufwendig, oder? Eigentlich ja. In der Brauerei dauert es mit Haupt- und Nachgärung durchschnittlich vier bis sechs Wochen, bis wir den Gerstensaft trinken können. Und auch beim Selbstbrauen ist im Normalfall eine Menge Geduld gefragt. Mit einer Ausnahme: Wir von Braufässchen haben ein ganz besonderes Brauset entwickelt, das einfacher zu handhaben ist, als alle anderen Sets, die du kaufen kannst. Für das Braufässchen werden weder Vorkenntnisse im Brauen benötigt, noch müssen zusätzliche Utensilien oder Zutaten besorgt werden. Kühlschrank, Wasserkocher und Messbecher sind völlig ausreichend. Sonst ist in dem Päckchen, das du von uns zugeschickt bekommst, alles enthalten, was man braucht: das Fass zum Gären, ein Druckventil, Malzextrakt, Flüssighopfen und Hefe. Das Bier lässt sich in nur einer Woche zubereiten.

2. Der Zeitpunkt für dein Bier-Geschenk ist ideal

An Heiligabend ein Braufässchen verschenken – und wann zapfen? Genau, sieben Tage später, an Silvester! Dafür muss es nach dem Zusammenmischen von Flüssighopfen, Malzextrakt und Hefe (die genaue Anleitung liegt dem Braufässchen bei) fünf Tage bei Raumtemperatur und anschließend noch zwei weitere Tage im Kühlschrank gelagert werden. Warum das so schnell geht? Wir haben die Zutaten so optimiert, dass du sie ganz einfach verarbeiten kannst, die verwendete Bierhefe reagiert zum Beispiel schon bei Raumtemperatur und das Malzextrakt kann direkt ins Fass gegeben werden. Außerdem haben wir dir viele Arbeitsschritte abgenommen. Welche genau, kannst du hier nachlesen: https://www.braufaesschen.com/blog/2019/10/wie-lange-dauert-es-eigentlich-bier-zu-brauen/. Dank integriertem Zapfhahn brauchst du außerdem keine leeren, sterilen Flaschen zu besorgen. Und wenn es an Silvester doch nicht passt, weil der Prosecco nicht aufhört zu sprudeln, lässt sich das schon zubereitete Braufässchen-Bier mit verschlossenem Zapfhahn noch mehrere Wochen lagern.

3. Last-Minute-Idee? Kein Problem

Kurz vor knapp ist schon vorbei? Irgendwie ist es jetzt für alle Geschenk-Ideen, die du noch im Kopf hast, längst zu spät? Für unser Braufässchen können wir dir eine Lieferzeit von 1-3 Werktagen nach Zahlungseingang garantieren. Bist du noch später dran, nutz einfach unseren Expressversand. Am schnellsten geht es bei der Bezahlung mit Kreditkarte oder über PayPal. Und das Beste: Die nervige Geschenksuche ist damit endgültig beendet!

4. Warum du mit einem Braufässchen Männer-Zeit verschenkst

Braufässchen_Bier mit Freunden

Eigentlich suchst du mit deinem Geschenk nur einen Grund, um auch mal wieder ohne Anhang, in Ruhe mit deinen Jungs abzuhängen? Einen besseren für die nächste Männerrunde, als gemeinsam das eigene Bier zu brauen, wirst du so schnell nicht finden. Im coolsten Fall entstehen aus deiner verschenkten Zeit nicht nur gemeinsame Erinnerungen, sondern sogar Rituale. Wieso nicht jedes Jahr die Weihnachtszeit mit einer kleinen Brausession einleiten? Ziemlich praktisch: Sieben Tage später „müsst“ ihr euch natürlich noch mal treffen, schließlich soll auch gemeinsam gezapft und getrunken werden. Nicht zu erfahren, ob der Trank gelungen ist, wäre ja wohl unverantwortlich. Gilt natürlich auch für die weiblichen Schenker: Die perfekte Gelegenheit, deinen Freund glücklich zu machen und selbst auch eine kleine Auszeit zu gewinnen.

5. Trefferquote: 100 Prozent

Du weißt, dass dein Kumpel, Bruder, Onkel, Schwager oder Vater gerne Bier trinken? Top! Denn das bedeutet auch: Du kannst mit diesem Geschenk überhaupt nichts falsch machen. Wenn du eines unserer Braufässchen-Sets verschenkst, hast du die Garantie auf echte Freude – ohne aufgesetzte Dankbarkeit. Diesmal wird dein Geschenk bestimmt nicht ungeöffnet im Regal verstauben. Die Anspannung beim abendlichen Auspacken? Weg. Was du stattdessen tust: Zurücklehnen, entspannen, Bierchen trinken und die Bescherung stressfrei genießen.

6. Sieht beim Rumstehen sogar gut aus

Und wenn das Fässchen dann wirklich mal im Regal steht, wie etwa in den fünf Tagen, die es bei Raumtemperatur gären muss, macht es dabei eine echt gute Figur. Denn wir finden: Unser Design ist uns ziemlich gut gelungen. Schwarz, schick und kompakt. Das Fässchen ist weder zu groß noch zu klein: Mit seinen 5 Litern Inhalt kann es mit mehreren Leuten zusammen getrunken werden. Und das obwohl es nicht viel Platz braucht, handlich ist und nicht mühsam auf einer Schubkarre rumgerollt werden muss. Und die Durstigen können es sich natürlich auch teilen.

7. Keine Sauerei in der Küche

Wenn du dir schon mal eines der Bierbrau-Videos auf YouTube angeschaut hast, wie zum Beispiel das hier:

… dann weißt du, was die Heimbrauer mit „minimaler Ausrüstung“ meinen: Nämlich eine ganze Ladung an Zeug. Und jede Menge Platz. Denn fürs zuhause Brauen benötigt man ohne Brauset eine recht große Ausstattung, um am Ende wirklich etwas Flüssiges in Flaschen füllen zu können. Und am besten einen Werkraum, in dem man sich ausbreiten – und später putzen kann. Mit dem Braufässchen entfällt das große Platzmachen und Einkaufen davor und auch das Aufräumen danach. Töpfe spülen, Flaschen reinigen? Fehlanzeige. Und wer hat an Weihnachten schon Lust auf großes Reinemachen in der Küche? Die Zeit ist schließlich dafür da, um Plätzchen zu futtern.

8. Nicht weihnachtlich? Oh doch

Braufässchen_Weihnachtsbier

Du findest an Weihnachten trinkt man eher Glühwein oder Punsch? Diese duftenden Aromen zaubern schließlich das einmalige Festtags-Feeling. Außerdem hat man sich einen Monat auf Weihnachtsmärkten rumgetrieben und sich einfach an die leckeren Gewürze gewöhnt. Dann hast du Glück gehabt. Denn wir von Braufässchen haben da was für dich: Weihnachtsbier! Darin stecken genau die Gewürznoten, die uns im Dezember in Stimmung bringen: Orange, Wacholderbeeren, Zimt, Nelken, bunter Pfeffer und Sternanis. Natürlich nur in einer leichten Note, damit das Herbe erhalten bleibt und das selbstgebraute Ergebnis immer noch nach echtem Bier schmeckt.

Für alle Weihnachts- und Bier-Fans findest du hier unser Christmas-Bierbrauset: https://www.braufaesschen.com/#/product/weihnachtsbier

Für jeden Geschmack etwas dabei

Wer kein Zimt und Sternanis-Freund ist, hat bestimmt mehr Freude an einem unserer anderen Bierbrausets. Neben der Christmas-Edition bieten wir das Braufässchen auch in sieben anderen Editionen an: für Helles, Pils, Dunkles, Pale Ale, Weißbier, India Pale Ale und Oktoberfestbier. Wenn du dir nicht ganz sicher bist, welche Sorte für die entsprechende Person die richtige ist, ist Craft Beer immer eine gute Wahl: Das liegt im Trend und schmeckt überraschend anders. Und für den Fall der Fälle, dass der Beschenkte lieber ein Gläschen bzw. Fässchen Cider trinkt. Auch für Apfelwein haben wir Brausets im Angebot.

Prost & Frohe Weihnachten!

DE
DE